Verwaltungsgemeinschaft Eichsfeld-Südharz in Thüringen

Die Verwaltungsgemeinschaft Eichsfeld-Südharz bestand aus einem Zusammenschluss von 9 Gemeinden. Dazu zählten Am Ohmberg, Bockelnhagen, Holungen, Jützenbach, Silkerode, Steinrode, Stöckey, Weißenborn-Lüderode und Zwinge. Die Verwaltungsgemeinschaft bestand aus knapp 10.000 Einwohnern. Der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft war Weißenborn-Lüderode. Mittlerweile hat sich die Gemeinschaft aufgelöst. Am 1. Dezember 2011 wurde an ihrer Stelle die neue Verwaltungsgemeinschaft Sonnenstein gegründet.

Leben in Eichsfeld im Südharz

Eichsfeld im Südharz ist eine Stadt, in der es sich zu Leben lohnt. Wir von der Verwaltungsgemeischaft stellen unseren Ort vor, informieren unsere Einwohner und Besucher über Aktuelles und Neues. In unserem wöchentlichen Blogpost erfahren Sie alles über aktuelle Veranstaltungen und Hinweise zum Leben in unserem Ort.

Der schöne Ort Eichsfeld hat fünfundzwanzig-tausend Einwohner, liegt im Südharz und ist im Winter meist mit Schnee gesegnet. Wir bieten ein großes Angebot für Schneeliebhaber! Der Wintersport wird bei uns groß geschrieben. Wir von der Verwaltungsgemeinschaft haben uns dafür eingesetzt, dass Skisport mit dem Naturschutz im Einklang steht.

Altersvorsorge – Immobilien gegen Altersarmut

Mit der Altersarmut sollten Sie sich auseinandersetzen. Eine Immobilie zu erwerben ist in Zeiten von Niedrigzinsen ein einfacher Weg, um im Alter auf der Sonnenseite zu stehen. Eigentum schützt und gibt Sicherheit. Eine Immobilie zum selbst bewohnen oder als zusätzliches Renditeobjekt – Sie sich Gedanken und lassen Sie sich gut beraten. Dann wird eine richtige Entscheidung leichter sein.